Musikalische Früherziehung

Einmal pro Woche kommt ein Musikpädagoge in den Kindergarten und gestaltet für alle Kinder die musikalische Früherziehung. Hierfür sind die Kinder in ihre drei altershomogenen Gruppen aufgeteilt. Die Dauer des Musikangebots richtet sich nach dem Alter: die jüngsten Kinder (gelbe Gruppe) haben 20 Minuten, die Kinder mittleren Alters (blaue Gruppe) haben 25 Minuten und die älteren Kinder (rote Gruppe) haben 30 Minuten musikalische Früherziehung.

Inhaltlich orientiert sich die musikalische Früherziehung vorwiegend am jeweils aktuellen Thema der Gruppen oder an der Jahreszeit. Die Lieder werden in Absprache mit den Betreuungspersonen gewählt und dann dem Alter entsprechend aufbereitet. So begleiten zum Beispiel die jüngeren Kinder ein Lied mit Rhythmusinstrumenten, während die Älteren auch Orffinstrumente verwenden. Ebenso wird Bewegung zur Musik oder Tanz mit eingebunden.